Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Nutzung der Plattform/Anmeldung

1.1 Movago GmbH („Movago“) betreibt diese Website www.movago.de und www.movago.com („Website“) in eigener Verantwortung und bietet über diese Website eine Plattform („Plattform“) zur Begründung von Vertragsverhältnissen zur Durchführung und Organisation von Umzügen an. Hierfür werden nachfolgende Nutzungsbedingungen gestellt.

1.2 Für die Nutzer der Website bedarf es einer Registrierung. Diese Registrierung ist kostenlos.

1.3 Zur Registrierung zugelassen sind natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben („Nutzer“).


2. Anlegen eines Nutzeraccounts

2.1 Jeder Nutzer hat lediglich einen (1) Nutzeraccount („Nutzeraccount“) zu erstellen und versichert mit der Registrierung, dass er bisher noch über keinen Nutzeraccount bei Movago verfügt.

2.2 Die Registrierung startet mit einem Registrierungsformular. Der Nutzer hat die dort abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben, wenn und soweit diese nicht als freiwillige Angaben gekennzeichnet sind. Es ist untersagt, einen Account mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben anzumelden.

2.3 Movago wird den Zugang mit der Anmeldung übermittelten Daten nach Abschluss der Registrierung per E-Mail an die vom Nutzer hinterlegte E-Mail-Adresse bestätigen. Erfolgreich abgeschlossen ist die Registrierung erst dann, wenn der Nutzer diese mit Hilfe des ihm zugesandten Links bestätigt. Erst mit Abruf dieses Links kommt der Vertrag über die Nutzung dieser Plattform zwischen dem Nutzer und Movago zustande.

2.4 Nach Abschluss der Registrierung hat der Nutzer die Möglichkeit, diese Plattform über den Login-Bereich zu nutzen; hierzu sind die E-Mailadresse und das vom Nutzer bestimmte Passwort einzugeben.

2.5 Wird die Registrierung vor dem vollständigen Abschluss abgebrochen, löscht Movago den Account sowie die bis dahin gemachten Angaben.

2.6 Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. Movago kann eine Registrierung ohne Angabe von Gründen ablehnen; in diesem Fall wird Movago die durch den Nutzer mit dem Registrierungsformular übermittelten Daten unverzüglich löschen.


3. Löschung des Nutzeraccounts

3.1 Möchte ein Nutzer seinen Nutzeraccount nicht mehr nutzen, kann er jederzeit den Nutzungsvertrag ohne Angabe von Gründen und ohne Einhaltung irgendwelcher Fristen kündigen.

3.2 Die Löschung des Nutzeraccounts ist durch eine Abmeldung im Nutzeraccount jederzeit möglich. Alternativ kann der Nutzer die Kündigung einfach per E-Mail unter service@movago.com erklären.

3.3 Ebenso kann Movago den Nutzungsvertrag jederzeit kündigen mit einer Frist von vierzehn Tagen. Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bzw. zur Sperrung eines Nutzers aufgrund der nachfolgenden Bestimmungen bleibt hiervon unberührt.

3.4 Mit dem erfolgreichen Löschen eines Nutzeraccounts, werden alle personenbezogenen Daten des Nutzers, die auf der Grundlage dieses Nutzungsvertrages gespeichert wurden, vollständig gelöscht.


4. Vertragsgegenstand

4.1 Über die Plattform können Nutzer Anfragen auf Abschluss eines Umzugsvertrages einstellen. Sofern es aufgrund dieser Anfrage zu einem späteren Vertragsschluss zwischen dem Nutzer und Movago kommt, wird Movago Umzugsleistungen für den Nutzer organisieren und durchführen. Der hierfür notwendige Vertrag wird schriftlich zwischen dem Nutzer und Movago abgeschlossen.

4.2 Der Nutzer stellt Movago sämtliche abgefragten Informationen in den auf der Plattform bereitgestellten Eingabefeldern zur Vorbereitung der Erstellung eines individuellen Umzugsangebots zur Verfügung.

4.3 Auf der Grundlage der gemachten Angaben zu den zu transportierenden Gegenständen („Umzugsgut“) und Ergänzung von weiteren telefonisch von Movago einzuholenden Informationen wird Movago das Volumen des Umzugsgutes und die notwendigen Tätigkeiten bestimmen. Mit dem Nutzer wird daraufhin ein individuelles Angebot für die Durchführung und Organisation eines Umzugs abgestimmt, das das von dem Nutzer hierfür zu zahlende Entgelt enthält („Umzugsantrag“).

4.4 Entscheidet sich der Nutzer für eine Zusammenarbeit mit Movago, wird ein Umzugsvertrag zwischen dem Nutzer und Movago auf der Grundlage des Umzugsantrages abgeschlossen, der die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien im Einzelnen darstellt und regelt.

4.5 Movago wird dem Nutzer den Umzugsvertrag unter der angegebenen Postadresse zur Verfügung stellen. Die von dem Nutzer auf der Plattform gemachten Angaben bilden dabei die Grundlage des Vertragsverhältnisses. Eine nachträgliche Änderung des Umfangs des Umzugsguts wird grundsätzlich ausgeschlossen.    


5. Nutzung der Plattform

Movago ist bestrebt, das die bereitgestellte Plattform kontinuierlich weiterzuentwickeln. Im Rahmen dieser Weiterentwicklungen werden einzelne Anwendungen verbessert und/oder erweitert. In diesem Zusammenhang kann es zeitweise auch erforderlich sein, Leistungen innerhalb Plattform zu beschränken oder einzustellen. Die berechtigten Interessen der Nutzer wird Movago berücksichtigen und z.B. geplante Wartungsarbeiten vorab auf der Website ankündigen.


6. Nutzerpflichten

6.1 Das bei der Registrierung gewählte Passwort ist vertraulich zu behandeln und darf Dritten nicht mitgeteilt werden. Auch Mitarbeiter von Movago werden den Nutzer zu keinem Zeitpunkt nach dem Passwort fragen. Es ist Nutzern untersagt, Dritten die Nutzung der Plattform mit fremden Daten zu ermöglichen. Nutzer sind verpflichtet, Movago umgehend darüber zu informieren, wenn ein begründeter Anlass zu der Vermutung der unberechtigten Nutzung des Nutzeraccounts durch Dritte besteht.

6.2 Der Nutzer verpflichtet sich dazu, spätere Änderungen seiner Zugangsdaten umgehend in den Einstellungen seines Accounts zu korrigieren. Solche Korrekturen lassen sich über die Plattform im jeweiligen Nutzeraccount vornehmen.

6.3 Für die Inhalte (unter anderem Texte, Bilder, Grafiken und Links), die Nutzer über die Plattform einstellt und Movago oder Dritten zugänglich macht, ist der Nutzer verantwortlich. Es liegt daher in dessen Verantwortungsbereich, sicherzustellen, dass die jeweiligen Inhalte rechtmäßig sind, vor allem nicht gegen geltende Gesetze verstoßen und keine Rechte Dritter verletzen.

6.4 Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, über die Plattform eine Bilddatei hochzuladen, um diese für die Planung des Umzuges zu verwenden. Vor dem Upload einer Bilddatei hat der Nutzer sicherzustellen, dass ihm an dem Foto bzw. der Datei die notwendigen Nutzungsrechte zustehen und die öffentliche Zugänglichmachung der Bilddatei nicht gegen gesetzliche Vorschriften, die guten Sitten und/oder gegen Rechte Dritte verstößt.

6.5 Nach dem Upload einer Bilddatei kann der Nutzer diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wieder entfernen oder ersetzen.

6.6 Movago behält sich vor, Bilddateien auch ohne Vorankündigung zu entfernen, wenn und soweit sich konkrete Anhaltspunkte nach der Einschätzung Movago dafür ergeben, dass diese nicht für die Planung eines konkreten Umzuges gespeichert wurden.

6.7 Die über die Plattform zugänglichen Inhalte dürfen – mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle – nicht ohne Zustimmung der jeweiligen Rechteinhaber kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden.

6.8 Der Nutzer ist dazu verpflichtet, angemessene Vorkehrungen zu treffen, um Informationen, die über die Plattform einsehbar und von Movago gespeichert werden, zu sichern.


7. Beschränkte Haftung durch Movago

Gegenüber Nutzern haftet Movago nach diesen Nutzungsbedingungen uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung beruhen sowie für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung sowie Arglist beruhen. Darüber hinaus haftet Movago uneingeschränkt für Schäden, die von der Haftung nach zwingenden gesetzlichen Vorschriften, wie dem Produkthaftungsgesetz, umfasst werden sowie im Fall der Übernahme von Garantien.


8. Datenschutz

8.1 Das Konzept von Movago basiert auf der Veröffentlichung von Daten und Inhalten gegenüber den verschiedenen Partnern. Allerdings entscheidet der Nutzer, ob und welche Daten und Inhalte er den Partnern zugänglich machen möchte, sofern es sich nicht um zwingende Angaben zur Organisation des Umzuges handelt.

8.2 Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten durch Movago richten sich nach den geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, der Allgemeinen Datenschutzinformation sowie der durch die Nutzer erklärten Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten.


9. Widerrufs- und Auskunftsrecht

Nutzer erhalten jederzeit ohne Angabe von Gründen kostenfrei Auskunft über ihre bei uns gespeicherten Daten. Nutzer können jederzeit ihre bei uns erhobenen Daten sperren, berichtigen oder löschen lassen. Auch können sie jederzeit eine uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung ohne Angaben von Gründen widerrufen. Nutzer können sich hierzu bitte per Mail an service@movago.com oder per Post an die MOVAGO GmbH, Chausseestraße 86, 10115 Berlin wenden.